Über uns

Wir sind ein mittelständisches, zukunftorientiertes Familienunternehmen, das seinen Ursprung in der Schlosserei Hugo Fürst findet. Diese wurde 1976 gegründet und 1989 mit einem Anbau vergrößert. 1999 folgte die Gründung der Firma Fürst Laser- & Edelstahltechnik GmbH mit den Geschäftsführern Hugo Fürst, Michael Fürst und Joachim Fürst.

Seit der Gründung 1999 bis heute haben wir uns, bei stetigem Wachstum in den Bereichen moderner Metallverarbeitung, traditionellem Metallhandwerk sowie auf dem Gebiet für Kunst & Design, am Markt etabliert.

Durch die Aufteilung unserer Produktionsstandorte sind wir in der Lage Stahl und Edelstahl räumlich getrennt voneinander zu bearbeiten. Stahl kann in der Schlosserei im Nachbargebäude verarbeitet werden, Edelstahl am Hauptsitz.

Ein engagiertes Team, eine Produktionsfläche von insgesamt 3.000m² sowie ein moderner Maschinenpark garantiert unseren Kunden stets höchste Qualität und die Einhaltung von vorgegebenen Lieferterminen.

Chronik

  • 2019 Inbetriebnahme einer neuen Laserscheindemaschine Trumpf 6 KW Laserleistung
  • 2018 Bezug neuer Büroräumlichkeiten
  • 2017 Anschaffung einer hydraulischen Rundbiegemaschine
  • 2016 Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 und DIN EN 1090
  • 2015 Fertigungstiefe um flachschleifen und Kantenverrundung erweitert
  • 2014 Inbetriebnahme Glasperlenstrahlanlage
  • 2013 Einstieg in 3D-CAD System HiCAD Gründung Fürst Laser- & Edelstahltechnik GmbH mit Schwerpunkt industrielle Blechverarbeitung
    • Neubau Riedstraße 15 mit einer Produktionsfläche von 1100 m²
    • Anschaffung der ersten Laserschneidmaschine
  • 2012 Erweiterung der Werkhalle von 1100 m² auf 2200 m²
  • 2011 Anschaffung der dritten CNC Abkantpresse EHT sowie einer Werkstattpresse GKS 75 to
  • 2007 Anschaffung Laserschneidmaschine Trumpf 5030 Classic mit Stopa Hochregallageranbindung
  • 2004 Erster Azubi bei der GmbH, weitere folgten
  • 2001 zweite CNC Abkantpresse EHT (7-Achsen) auf 4 Meter Kantlänge mit Winkelmesssystem und Biegehilfe
  • 1999 Gründung Fürst Laser-und Edelestahltechnik GmbHmit Schwerpunkt industrielle Blechverarbeitung
    • Neubau Riedstraße 15 mit einer Produktionsfläche von 1100 m²
    • Anschaffung der ersten Laserschneidemaschine
  • 1990 Abkanntpresse
  • 1989 Erweiterung der Schlosserei 800 m²
  • 1988 Tafelschere/Blechschere
  • 1977 Erster Auszubildender; 13 folgten bis zum Jahr 2005
  • 1976 Gründung Schlosserei Hugo Fürst mit Schwerpunkt Balkone, Geländer und Sanitär
Die Firma